Literatur Fetzt! 2020


Literatur Fetzt! ist ein Projekt von LiteraTOUR Sachsen und wird in Kooperation mit
LITERATUR JETZT! E. V. durchgeführt.

Samstag, 26.09.2020

11:00 Uhr          Jo Hecker: „Frag doch mal die Maus!“

Spannende Experimente zum Ausprobieren, Forschen und Staunen

Ihr wollt wissen, warum Astronauten Windeln tragen, und habt viele andere Fragen? Dann kommt zur Show voller Antworten! Am Ende gibt’s Autogramme und echten Kunstschnee zum Mitnehmen.
Jo Hecker ist Ingenieur, Wissenschaftsjournalist, Buchautor und Science Entertainer und reist mit seiner Show von Thailand bis Alaska.

15:00 Uhr           Sabine Engel: „Bühne frei für Ben“

Ein Plan muss her…! Denn Ben soll mit Glitzer-Leggins ausgerechnet als Prinz statt in einer coolen Rolle zum jährlichen Schultheater auftreten. Eine humorvoll erzählte, leicht lesbare Schulgeschichte.

17:00 Uhr           Jörg Isermeyer: „Lyrik-Comics“ als musikalisches Bilderbuchkino 

Gedichte von Ringelnatz bis Rautenberg hemmungslos in Text, Bild und Klang mit Gesang, Gerassel & Gerumpel umgesetzt, könnt ihr von und mit Jörg Isermeyer erleben. Dabei gibt es nicht nur was auf die Ohren, wir gleiten auch in dem für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominierten Band staunend von Bild zu Bild.

Sonntag, 27.09.2020

14:30 Uhr        Susanne Göhlich: „Abenteuer mit Korny“

Sechs herrliche Bilderbuchgeschichten zeigen liebevoll dargestellte kleine Helden aus Kornys und aller Kinder Alltag. Den von der Autorin erzählten Geschichten können alle kleinen und großen Bilderbuchfans auf der Leinwand folgen.

16:00 Uhr        Iris Anemone Paul: „Polka mit Igor“

Zusammen mit Igor reisen wir durch die polnische Vergangenheit, in der Igor ein Held mit bengalischen Tigern, Seiltänzerinnen und nach Wiesenschaumkraut duftenden Schafen ist. Das zauberhafte Bilderbuch erhielt 2019 den Deutschen Jugendliteraturpreis.
Nach der Lesung gewährt Iris Anemone Paul einen kleinen Blick in ihre Atelierarbeit.

18:30 Uhr        Johannes Herwig: „Scherbenhelden“

Stress in der Schule, erste Beziehungen… und beim Klauen erwischt werden. Das ganz normale Leben eines Fünfzehnjährigen also. Nein! Eine Gruppe von Punks wird Ninos Zuhause und an Normalität ist nicht zu denken.
Der in Dresden vielen bekannte Johannes Herwig zeichnet uns ein herrlich wildes und emotionales Bild der Veränderung, Ziellosigkeit und Hoffnung von Jugendlichen im Leipzig der 90er Jahre.

Literatur Jetzt! wird gefördert von:

In Kooperation mit:
LITERATUR JETZT! e.V.  ,         


Schulterschluss zwischen den Generationen


Hier ein Teaser zu meinem Forumsbeitrag in der JuLit 1/18 (https://www.jugendliteratur.org/julit-6.html):

thumbnail of JuLit_1_2018 Beier_Teaser
JuLit ist die Zeitschrift des Arbeitskreises für Jugendliteratur. Sie wendet sich an alle Förderer und Vermittler der Kinder- und Jugendliteratur, Einzelpersonen, Institutionen und Fachverbände. Jedes Heft bietet Beiträge zu Trends der zeitgenössischen Kinder- und Jugendliteratur und internationalen Entwicklungen im Feld der Literaturvermittlung.

 

 

 


Angebote zu Literatur

Die Händlerin der Worte

ist eine Lese-Verführung, die Kinder der 1. und 2. Klassen den Wert unserer Sprache erfahren und begreifen lässt.

Jeder ist anders – Jeder besonders!

vermittelt Kindern der 1. und 2. Klasse, wie wichtig Freundschaft, Toleranz und eine freie eigene Meinung ist.

Laute(r) Bilder

vermittelt 5- bis 7-Jährige mit lautmalerischen Gedichten spielerisch aktiv, wie durch Worte fantasievolle Bilder entstehen können.

WortZauberei

oder wie 5- bis 7-Jährige mit Reimen, Zungenbrechern, Endlosgedichten erfahren, wie wichtig es ist, gut und deutlich zu sprechen.

Lyrik für Kinder

ist eine dichterische und kunterbunte Reise durch die Schatztruhe vielseitiger Kinder- und junger Lyrik mit viel Sprachwitz für 6- bis 9-Jährige.

Angebote zu Schrift

Eine Reise in die Welt der Buchstaben

lässt die Entstehung der Buchstaben für 5- bis 7-Jährige mit allen Sinnen lebendig werden.

Eine Reise in die Welt der Zahlen

lüftet für 5- bis 7-Jährige spielerisch das Geheimnis der Zahlen.

Ein Buch – Mein Buch

In der Buchwerkstatt werden Lesekompetenz und Literalität nachhaltig gefordert und gefördert. Die Kinder durchwandern in min. 10 Einheiten alle Schritte der Entstehung eines Buches, bis sie stolz ihr Erstlingswerk präsentieren.

Visual Literacy im Museum

In Lesestunden fördern Bildbetrachtungen die Freude am Entdecken und Erkunden, dabei stehen der Dialog, Ideenaustausch und sprachliche Kreativität im Vordergrund. Bilder lösen individuelle und wertvolle Emotionen aus, durch die eigene, neue und fantasievolle Geschichten entstehen. Mit Bildern und Kunstwerken lernen Kinder, Dinge hinter sichtbarem zu entdecken.

Brücke – Kunst für Kinder

lässt die Ideen der Dresdner Künstlergruppe lebendig werden.

Durch’s Schlüsselloch geschaut!

oder Edgar Degas‘ „Kleine Tänzerin von 14 Jahren“ mit allen Sinnen entdecken

Ist Fantasie wichtiger als Wissen?

Dieser Frage gehen wir mit „Zwei Männer in Betrachtung des Mondes“ von Caspar David Friedrich nach.

Fortbildung

Lese- und Literalitätsförderung

mit Kinderbücher zur nachhaltigen Förderung der Lesekompetenz

Visuelle Bilderbücher

oder wie Bilderbücher ohne Text zum freien Erzählen anregen.

Bilder Lesen

oder wie Kunstwerke durch dialogorientierte Bildbetrachtung sprachliche Vielfalt und Wahrnehmung schulen können und sich als Erzählanimation eignen.

Philosophieren mit Kinder- und Bilderbüchern

oder: Was wäre, wenn wir fliegen könnten?

Spitzt die Ohren

bietet Möglichkeiten für lebendige Sprachakrobatik, durch die 6- bis 9-Jährige erfahren, was die Gänsehaut mit Gänsen wirklich zu tun hat.

Zauberhafte Worte

zeigen die Vielfalt unserer Sprache und wie Reime und Gedichte in jeder (Vor-)Lesestunde oder Unterrichtseinheit genutzt werden können.

Turmhohe Wellen

ist eine kunterbunte Reise durch die Schatztruhe vielseitiger Kinderlyrik, die Lust auf kreative Leseförderung macht.

Lehrer-Fortbildungen

an der Bildungsagentur / Landesamt für Schule und Bildung (LASUB)

SCHiLF

schulinterne Lehrerfortbildungen über das Landesamt für Schule und Bildung (LASUB)
im Katalog unter: https://www.schulportal.sachsen.de/fortbildungen/
suche_kategorisierung.php unter SCHILF-Angebote – Suche: Maike Beier oder Lesen

Deutsch als Zweitsprache (DAZ) unter LL5: Querschnittsaspekte der Erziehungs- und Bildungsarbeit und
Leseförderung und spielerische Steigerung der Lesemotivation unter SCHILF-Angebote > LL4: Sicherung der Unterrichtsqualität

Termine

Hier finden Sie aktuelle Angebote, zu denen Sie per Anmeldung in der jeweiligen Institution herzlich willkommen sind!

27. Mai 2020

Workshop Räume, die zum Sprechen einladen an der AWV Dresden für interessierte Pädagog*innen Anmeldungen bitte über Frau Jakob / AWV

03. & 04. Juli 2020

Bilderbücher öffnen Welten: Spielerische Vermittlungsideen bei feinschliff – Die Bildungsakademie (München)

08. Juli 2020

Workshop Methoden der Sprachförderung an der AWV Dresden für interessierte Pädagog*innen Anmeldungen bitte über Frau Jakob / AWV

N. N. 2020

Bilder-Buch-Stammtisch in Richters Buchhandlung (Dresden)

19. September 2020

Dialogische Portfolios als alltagsintegrierte Entwicklungsdokumentation für Tagespflegepersonen

 

26. & 27. September 2020

Literatur Fetzt!  – das Kinderlesefest – im Zentralwerk Dresden

Samstag, 26.09.2020
11:00 Uhr     Jo Hecker: „Frag doch mal die Maus!“
15:00 Uhr     Sabine Engel: “ Bühne frei für Ben“
17:00 Uhr     Jörg Isermeyer: “ „Lyrik-Comics“ als musikalisches Bilderbuchkino

Sonntag, 27.09.2020
14:30 Uhr     Susanne Göhlich: “ Abenteuer mit Korny“
16:00 Uhr     Iris Anemone Paul: „Polka mit Igor“
18:30 Uhr     Johannes Herwig: „Scherbenhelden“

25. November 2020

Workshop Rollenspielbereiche und Literacy-Center in Kindertagesstätten an der AWV Dresden für interessierte Pädagog*innen Anmeldungen bitte über Frau Jakob / AWV

Anfrage

Achtung!

Bitte geben Sie Ihren Namen und E-Mail Adresse korrekt ein.

Fehler!

Vielen Dank! Ihre Nachricht wurde gesendet, bald werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Maike Beier

  • freie Literaturpädagogin (ARS) und Dipl. Buchhandelswirtin (HTWK)
  • gründete 2010 LiteraTOUR Sachsen, die Agentur für Leseförderung
  • Sprachbildung & Sprachförderung; seit 2013 Multiplikatorin im DJI-Projekt „Sprachliche Bildung und Förderung für Kinder unter Drei“

Haben Sie eine passende Veranstaltung gefunden oder spezielle Wünsche? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ihre

Maike Beier

Die Händlerin der Worte schaffte es, nicht nur die Kinder zu verzaubern, sondern auch mich!

Kristina Hagen, Projektkoordinatorin Lesestark!

Impressum

Anschrift

LiteraTOUR Sachsen
Marienallee 1
01099 Dresden

Kontakt

0351 2124167
0174 3218989

Verantwortlich für den Internetauftritt

Maike Beier

Webdesign

Samuel Macuta


Referenzen und Partner

  • Lesestark! der Städtischen Bibliotheken Dresden
  • Staatliche Kunstsammlungen Dresden
  • Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle Dresden
  • Lesementoren Niederrhein
  • Niederrheinisches Kulturbüro - Literaturhaus Krefeld
  • WDS Pertermann GmbH